Home

Termine

Gästebuch

Anlagen

Baubereich

Service

YouTube-Kanal

Anlagen

Bahnhof Kulmbach

Dioramen

LGB

N

Nebenbahn Thurnau

Privatanlagen

Spur 0

Vereinsanlage

Märklin-Anlage aus den 50er Jahren
Vereinsmitglied: Klaus Höfling

Thumbnail
Thumbnail
Die Anlage hat eine L-Form, besteht aus 3 Teilen und hat die Maße von 4,50 x 3,50 x 1,30 m.
Es handelt sich hierbei um eine Fantasieanlage, die keinem Vorbild entspricht.

Bei dem Gleismaterial handelt es sich um Märklin-Blechgleise mit durchgehendem Mittelleiter, wie es eben in den 50er Jahren auf dem Markt war. Die Anlage ist in 4 Stromkreise unterteilt. Es sind 29 Weichen und 11 Signale eingebaut und 6 Züge können auf einmal fahren.
Die gesamten Gleisanlagen (bis auf das BW) sind mit Oberleitung versehen. Es fahren Dampf-, Diesel- und E-Loks.
Im Bahnbetriebswerk (BW) befindet sich eine Drehscheibe mit Lokschuppen in dem 3 Lokomotiven abgestellt werden können.


Die Landschaftgestaltung ist ebenfalls im 50 Jahre Stil gehalten, also eingefärbtes Sägemehl als Streugut, Faller Fertighäuser, vereinzelt auch Märklinhäuser, alte Wiking-Autos und Personenfiguren ebenfalls von Märklin.
Die Bäume sind teilweise selbst gebastelt oder Fertigteile von Faller.