Home

Termine

Gästebuch

Anlagen

Baubereich

Service

YouTube-Kanal

Baubereich







Es geht los. Wir entfernen die alte Analogtechnik des Kulmbacher Bahnhofs und ersetzen diese durch digitale Bauteile. Den beiden Wendeschleifen werden Aufgrund der Digitalisierung jeweils ein weiteres Gleis hinzugefügt, um später noch mehr Zugbetrieb zu erreichen. In diesem Zusammenhang wurden auch die Trennstellen mit Isolierschienenverbindern bzw. wo es nicht mehr anders möglich war mit der...
So bauen wir unsere Gleisübergänge für Module Jeder, der Module baut, kennt das Problem: Wie schütze ich die Gleise an den Modulenden sicher vor Beschädigungen? Einmal mit dem Pullover o.ä. am Gleis hängen geblieben und schon ist das Malheur passiert! Besonders wenn man noch Schienenverbinder verwendet, ist die Gefahr groß! In unserem Verein hat sich folgende Bauweise bewährt: ...
Hier mal ein paar Tipps von uns für alle die immer schon mal selber einen elektronischen Bausatz (z. B. Weichendecoder, Besetztmelder, Servodecoder, ...) zusammenbauen wollen. Was wird benötigt? Lötkolben: Wir empfehlen eine Lötstation mit der es möglich ist die Temperatur je nach Bedürfnis einzustellen. Auch ist es von Vorteil sich 2 Lötkolben unterschiedlicher Größen für die Lö...
Der Gleisbesetztmelder RS-8 von Littfinski Daten Technik überwacht 8 Gleisabschnitte. Es gibt diesen sowohl als Fertigmodell als auch als Bausatz. bilder/baubereich/besetztmelder/besetztmelder_rs8b.jpg RS-8 Bausatz (RS-8-B) Auch hier haben wir die Zeit ermittelt, die zum Zusammenbau benötigt wird. Man sollte mit ca. 1 1/2 Stunden rechnen. Und so sieht dann das Ergebnis aus: bilder/...
Die Nebenbahn wird dieses Jahr um weitere 4 Module erweitert. In Richtung Kulmbach ein Modul mit der Brücke über den roten Main und ein Modul mit dem Haltepunkt Melkendorf. Außerdem folgen noch 2 Module in Richtung Thurnau, unserm Ziel für 2008. Die Modulkästen sind fertig verschraubt, als nächstes folgen die Trasse und der Geländebau. Bis zur Fertigstellung gibt es also noch viel ...
Da die Digitalisierung des Kulmbacher Bahnhofes immer näher rückt und wir auch das Neuland "Digitale Modelleisenbahn mit Computer" betreten wurde eine Testanlage im Vereinsheim aufgebaut mit der die Grundfunktionen getestet werden sollen. Diese Anlage dient ausschließlich technischer Zwecke und wird nicht mit Gelände versehen. bilder/baubereich/testanlage/gleisplan_testanlage.jpg Hier ...
Neben den klassischen elektromagnetischen bzw. motorischen Weichenantrieben gibt es mittlerweile auch Möglichkeiten einen Servo als Weichenantrieb zu nutzen. Servos finden normalerweise Anwendung im Flugzeug- bzw. Schiffsmodellbau. Da Unterflurantriebe bei der Modelleisenbahn immer beliebter werden, scheinen die Servos genau das richtige zu sein. Um jedoch die Servos ansteuern zu können ben...
Am 4. und 5. November 2006 fand im Vereinsheim der Eisenbahnfreunde Kulmbach e.V. das Railware Seminar statt. Dieter Hinz, der Railware Programmierer, gab kurz eine Einführung und legte dann aber gleich mit zügigen Tempo los. Für alle die Railware noch nicht kennen. Vereinfacht gesagt ist Railware eine Software für den PC mit dem es möglich ist eine digitale Anlage voll- bzw. ...
Die Idee ein Atomkraftwerk zu bauen lag schon lange in der Luft. Doch um solch ein großes Projekt durchführen zu können benötigt man so einige Informationen über dieses Thema. Doch in der heutigen Zeit ist es nicht mehr so einfach an Baupläne und Informationen zu kommen, da die Atomkraftwerke einen besonderen Sicherheitsstand erfüllen müssen und somit keine speziellen Informationen mehr ...
Bis zur Ausstellung im Dezember 2006 wollen wir die Strecke von Krumme Fohre bis Kasendorf fertig stellen. Hier zeigen wir unsere erste Testfahrt mit der BR 98 auf diesem neuen Bauabschnitt. Die Lok ist mit Krois Digitalkupplungen ausgestattet, um ein Umsetzen am Endbahnhof zu ermöglichen. Hier ein paar Bilder: bilder/baubereich/thurnau/krummefohre_kasendorf1.jpg Ausfahrt Krumme Fohre ...
Seite: 1 2 3 4