Home

Termine

Gästebuch

Anlagen

Baubereich

Service

YouTube-Kanal

Home


Nächste Termine


Neuste Bauberichte


Mitglieder



Aktuelles15.11.2007 20:41
Moment liegen wir voll im Stress mit den Vorbereitungen für die Ausstellung 2007.

Doch auch für die nächste Ausstellung, die 2008 stattfinden, wird bereits geplant und gebaut.
So ist z.B. der Holzrohbau der Module vom Bahnhof Thurnau bereits fertig.
Auch der Kulmbacher Bahnhof ist nun total neu verkabelt und wird im März 2008 im Einkaufzentrum Fritz zum ersten Mal mit der neuen Technik getestet.
Prämiere ist dann aber erst die Ausstellung im Dezember 2008, sodass wir noch genug Zeit haben alles zu testen.

Da bei uns nachgefragt wurde, warum wir nicht mehr im Wikipedia Beitrag "Kulmbach" als Verein auftauchen, haben wir dort nachgehakt und folgende Antwort erhalten:

Zitat:
Damit bei Wikipedia nicht jeder auch so kleine Verein aufgelistet wird ("Wikipedia ist kein Vereinsverzeichnis"), wurden wie für alle anderen Bereiche auch Relevanzkriterien ("RK") festgelegt. Die für Vereine findet ihr unter http://de.wikipedia.org/wiki/WP:RK#Vereine - dort wird dann auch klar, warum der andere gelistete Verein diese RK erfüllt. Außerdem gilt, dass eine aufzulistende Person, ein Verein, ein Unternehmen oder ein Thema die RK erfüllt, wenn es einen eigenen Artikel bei WP hat oder haben müßte, also verlinkt ist.

Nichts gegen Euren Verein, aber ich glaube nicht, dass die RK im enzyklopädischen Sinn von dem Verein erfüllt werden. Hierzu müßtest Du es schon deutlich darlegen - wenn erfolgreich mit der Folge, dass der Verein im Kulmbach-Artikel wieder gelistet wird... Die Darlegung kannst Du z.B. auf der Diskussionseite des Artikels einbringen.

Kommentar möchten wir uns ersparen.
Aktuelles14.09.2007 16:16
Hiermit gibt es den Teil 4 der Digitalisierung des Kulmbacher Bahnhofs. Siehe Baubereich.

Des Weiteren ist noch auf das vorläufige Programm für unsere Ausstellung unter Termine hinzuweisen.
Digitalisierung Kulmbach23.06.2007 20:05
Nach einiger Zeit tut sich jetzt auch bei der Digitalisierung Kulmbach etwas. Darum kann man ab heute den Teil 3 der Digitalisierung Kulmbach im Baubereich finden.

Übrigens ist mittlerweile die Dokumentation, Forum sowie der User-Login auf der Railware Homepage wieder online.
Für alle die spezielle Fragen zu Railware haben, werden in diesem Forum schnell Hilfe finden: http://www.spur-n.at
Sandlerbräuwagen16.05.2007 19:07
Wie in den letzten News bekannt gegeben, haben wir einen H0-Wagen mit Sandlerbräu Kulmbach bedrucken lassen.
Dieser ist nun fertig gestellt und ist ab jetzt bei folgenden Bezugsquellen zu haben:
  • Deutsches Dampflokomotiv-Museum
    Birkenstraße 5
    95339 Neuenmarkt
  • Bayerisches Brauereimuseum
    Hofer Straße 20
    95326 Kulmbach
  • Modellauto Stübla (ausverkauft!)
    Kressenstein 11
    95326 Kulmbach

Der Wagen steht unter Copyright der Eisenbahnfreunde Kulmbach e.V.
Der Verkauspreis des Wagens ist Sache des Vertriebspartners.
Der Wagen ist sowohl in Wechselstromausführung (Scheibenräder) als auch in Gleichstromausführung (Speichenräder) erhältlich.

Bild

Es wurden 200 Wagen bedruckt.
Aktuelles21.04.2007 19:10
Da die letzten News so weit entfernt liegen, gibts jetzt gleich ein paar aktuelle Sachen.

Zum Einen berichten wir im Baubereich wie wir unsere Gleisübergänge bei Modultrennungen ohne Schienenverbinder realisieren.

Desweiteren haben wir einen zweiten Versuch gestartet, einen Güterwagen H0 mit der Sandlerbrauerei Aufschrift und Logo bedrucken zu lassen.
Der Wagen ist ungefähr nach folgenden Vorbild entstanden:
Bild

Der Wagenseitenwand wird im Modell folgendermaßen aussehen:
Bild

Fotos und weitere Informationen des Wagens werden noch bekannt gegeben.

Am Schluss ist noch auf die aktuellen Termine hinzuweisen!
Testanlage07.01.2007 17:49
Zum Neujahrsstart gibt's bei uns eine Beschreibung der H0 Testanlage, für alle die schon immer mal mit digitaler Modellbahn und PC fahren wollten. Alles weitere im Baubereich unter "Testanlage".

Für alle dies noch nicht entdeckt haben, auch eine Beschreibung der "Servodecoder" findet man im Baubereich.

Viel Spaß und noch ein erfolgreiches Jahr 2007 Augenzwinkernder Smilie
Erweiterungen16.12.2006 20:10
Es gibt mal wieder etwas neues auf unserer Homepage.
  • Unter "Unsere Anlage" wurde die "Spur 0" Anlage hinzugefügt.
  • Bei der "Nebenbahn Thurnau" gibt es ein paar neue Bilder
  • Bei der "LGB" Anlage gibt es jetzt einen Gleisplan
  • Im Impressum gibts ab heute die Satzung als PDF

Viel Spaß Lachender Smilie
Die Umfrage ist beendet09.12.2006 10:22
Vielen Dank an alle die an der Umfrage teilgenommen haben.

Der Zufallsgenerator hat folgende Gewinner ermittelt:
1. Lukas P. 96224 Burgkunstadt (erhält den Kaliwagen Taoos)
2. Werner S. 95126 Schwarzenbach/Saale (erhält Gepäckwagen "Donnerbüchse")

Die Preise erhalten Sie in den nächsten Tagen per Post.
Die Adressen der Teilnehmer sind hiermit gelöscht!
Zeitungsartikel der Bayrische Rundschau25.11.2006 11:22
Am heutigen Samstag berichtete die Bayrische Rundschau auf Seite 33 über unsere Aktivitäten im Vereinsheim ("Mit Spurweite 0 zurück in die Kindheit").
Doch ein paar kleine Fehler haben sich dann doch eingeschlichen.

So handelt es sich bei der Spur 0 Anlage nicht um Märklin. Das Gleismaterial ist von Roco (wird schon lange nicht mehr hergestellt) und die Schienenfahrzeuge sind z.B. von Pola-Maxi, Rivarossi und Bausätze diverser Kleinserienhersteller.
Zwischenzeitlich vertreibt Lenz (Digitalhersteller) auch Spur 0 Artikel (rollendes Material, sowie Gleismaterial).

Auch die Nebenbahn (Katschenreuth nach Kasendorf) ist keine 3-Leiter Wechselstrom Anlage (Märklin), sondern eine digitale Anlage (DCC).

Die Öffnungszeiten der Ausstellung beginnen jeweils erst um 9:30 Uhr und enden wie beschrieben um 17:00 Uhr.
Infos für Ausstellung 200615.10.2006 18:30
Die Ausstellung der Modellbahnfreunde Coburg e.V. ist nun leider schon zu Ende.

Unsere Ausstellung rückt immer näher und auch dort werden die Modellbahnfreunde Coburg e.V. wieder mit dabei sein. Diesmal mit der H0-Anlage "Flusslandschaft".
Desweiteren können wir bekannt geben, dass unsere Ausstellung nicht nur an einem Tag stattfindet, sondern sowohl Samstag (02.12) als auch Sonntag (03.12).
Einen kompletten Überblick der Ausstellung finden Sie ab jetzt unter Termine
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9