Home

Termine

Gästebuch

Anlagen

Baubereich

Service

YouTube-Kanal

Service

Downloads

Projekte

Historie

Modellbahnausstellung Kulmbach 2008

Die 25. Modellbahnausstellung der Eisenbahnfreunde Kulmbach e.V. ist vorbei und wir möchten hiermit nochmal einen kleinen Überblick geben.

Bild
Hervorzuheben ist sicherlich der Besuch von Stefan Schaffranek in Vertretung des OB Henry Schramm, Bürgermeister Bernd Steinhäuser (Kasendorf), Bürgermeister Dietmar Hofmann (Thurnau), sowie den Eisenbahnliebhaber Landrat Klaus Peter Söllner.


Bild
Ein herzliches Dankeschön geht auch an Axel Klawuhn und das Team von Kulmbach TV (KAMA-Media GmbH), die ein Video der Ausstellung gedreht haben.
Dies finden Sie unter www.kulmbach.tv


Natürlich bedanken wir uns bei der Bayrischen Rundschau, die ebenfalls einen Beitrag "Die Eisenbahn lockte die Massen an" nach der Ausstellung veröffentlicht haben.

Anzumerken ist hierbei, dass Kulmbach, Melkendorf, Krumme Fohre, Kasendorf und Thurnau im Maßstab H0 gezeigt wurde. Zwar haben wir eine Spur 0 Anlage, die die Bahnstrecke zwischen Himmelkron und Bad Berneck darstellt, jedoch war diese in dieser Ausstellung nicht zu sehen.

Die Besucherzahlen konnten wir in Folge der Highlights halten. Die Cafeteria war ausverkauft. Dafür danken wir auch allen Besucher, die uns mit dem Besuch unterstützen und unsere Arbeit zu schätzen wissen und freuen uns schon heute auf einen erneuten Besuch in der nächsten Ausstellung.

Auch sind wir immer wieder für Kritik offen. So wurde uns von 2 Besuchern direkt in der Ausstellung mitgeteilt, dass Panzerzüge nichts in einer Adventsausstellung zu suchen haben. Dieser Meinung waren allerdings viele andere Besucher ganz und gar nicht und stürzten sich mit den Kameras auf den Panzerzug. Wir versuchen für jede Generation etwas zu bieten und da muss man leider Kompromisse eingehen. Wir bitten dies zu berücksichtigen.
Aber wir sind für jede Verbesserungsvorschläge oder Kritik offen. Schreiben Sie uns doch einfach eine Email über das Kontaktformular. Wer Lust hat, kann auch gerne ins Gästebuch schreiben.

Vielen Dank natürlich auch an alle Helfer, die uns beim Aufbau, Abbau und Transport unter die Arme gegriffen haben, sonst wären wir Sonntagabend vermutlich nie fertig geworden.

Vielen Dank
Eisenbahnfreunde Kulmbach e.V.