Home

Termine

KuMoBa

Gästebuch

Anlagen

Baubereich

Service
Ebay
Ebay
YouTube
YouTube

KuMoBa

Besucherinfo

Ausstellerinfo

Sonstiges

Ausstellerverzeichnis

Stand: 30.04.2018 (Änderungen vorbehalten)

  • Eisenbahnfreunde Kulmbach e.V.
    Als Veranstalter der KuMoBa präsentieren wir unseren Besuchern u.a. folgende Anlagen:
    • Bahnhof Kulmbach (H0)
      Die 17 Meter lange H0-Anlage zeigt Kulmbach als Industriestandort in den 60er Jahren. Der automatisierte Zugbetrieb auf dieser digitalen und PC-gesteuerten Anlage erfolgt mit der Modellbahnsteuerungssoftware CARC.
    • Nebenbahn Thurnau (H0)
      Die digitale H0-Anlage zeigt den Bahnhof Thurnau mit den angrenzenden Streckenmodulen. Gesteuert wird die Anlage von mehreren Vereinsmitgliedern mittels Handregler (XpressNet).
      Besonderes Highlight bei der KuMoBa ist, dass die komplette Strecke von Melkendorf über Katschenreuth, Krumme Fohre, Kasendorf bis Thurnau aufgebaut und die Strecke vom Modell-Eisenbahn-Club Bayreuth bis zur Altstadt Bayreuth zusätzlich angekoppelt wird.
    • LGB-Anlage
      Die eingleisige Hauptstrecke dieser Anlage wird digital per Handregler gefahren und ist besonders bei unseren jungen Besuchern sehr beliebt. Eine kleine Feldbahn transportiert Holz zwischen einer Laderampe und einem Sägewerk. Der eine oder andere Besucher durfte hier in den vergangenen Jahren auch schon selber den Lokführer spielen. Ein neu gebautes Kurvenmodul wurde mittlerweile mit Landschaft versehen.
    • N-Anlage
      Die N-Anlage wird bis zur KuMoBa landschaftlich aufgefrischt und der Bahnhofsplatz fertiggestellt. Diese digitale Anlage wird mit dem PC und der Modellbahnsteuerungssoftware CARC gesteuert. Auf der zweigleisigen Haupstrecke mit Oberleitung kommen u.a. auch diverse moderne und schnelle Züge zum Einsatz.
    • Märklin-Anlage (H0)
      Auf einer dreiteiligen Märklin-Anlage mit C- und K-Gleisen sind Züge auf einer zweigleisigen Hauptstrecke unterwegs, die zudem mit einer Oberleitung ausgerüstet ist. Gesteuert wird die Anlage digital mit einer Märklin 6021 (Control Unit).
    • Vier-Jahreszeiten-Modul (H0)
      In jeder Jahreszeit gibt es eine Aktion, die unsere Besucher per Tastendruck auslösen können. Neben eigens entwickelten Schaltungen kommt zur LED-Ansteuerung auch die sogenannte LightControl vom BiDiB-Projekt zum Einsatz.
    • Testanlage
      Auf einer kleinen Testanlage besteht die Möglichkeit N-Loks bzw. H0-Loks ("2-Leiter" bzw. "3-Leiter") zu testen, wenn diese z.B. auf der Börse erworben wurden.

    Weitere kleine Exponate werden natürlich auch zu sehen sein.


  • Eisenbahnfreunde Rodachtalbahn e.V. (www.rodachtalbahn.de)
    Die Modellbahngruppe der Eisenbahnfreunde Rodachtalbahn hat sich die Aufgabe gestellt, die Rodachtalbahn in der Nenngröße H0 nachzubauen. Bei der Ausstellung wird die Strecke Kronach bis Nordhalben zu sehen sein.

  • Feldbahnfreunde Hof
    Unter Dampf stehen die Lokomotiven der Feldbahnfreunde Hof, die im Maßstab 1:12 ihre Runden drehen.

  • Fichtelbahn (www.fichtelbahn.de, www.bidib.org, www.opencarsystem.de)
    Für Technikbegeisterte dürften die Begriffe Fichtelbahn, BiDiB bzw. OpenCarSystem sicherlich nicht unbekannt sein. Auf einer neuen Demo-Anlage (H0) wird moderne Technik rund um die Modellbahn gezeigt, sowie digital gesteuerte Straßenfahrzeuge (Faller Car) mit OpenCarSystem-Komponenten. Christoph Schörner beantwortet natürlich Fragen rund um das Themengebiet mit den zugehörigen Tools und Steuerungsprogrammen.

  • Freiwillige Feuerwehr Kulmbach e.V. (www.feuerwehr-kulmbach.org)
    Von der Freiwilligen Feuerwehr Kulmbach wird das sogenannte "Planspiel" ausgestellt. Dabei handelt es sich um Module auf denen Situationen nachgestellt werden können, mit denen die Feuerwehrleute bei ihren alltäglichen Einsätzen u.a. in Kulmbach konfrontiert werden.

  • Hofer-N-Bahner (www.hofer-n-bahner.de)
    Modellbahn in Spur N ist der Antrieb einer Gruppe Modellbahner aus dem Raum Hof, die ihre verschiedenen modellbauerischen Interessen und Fähigkeiten in den Bau und Betrieb einer Modulanlage fließen lassen. Mit ihren Modulen machen sich die Hofer-N-Bahner auf den Weg nach Kulmbach und präsentieren ihre Modulanlage, wobei u.a. auch ein mechanisches Stellwerk mit an Board ist.

  • Helmut und Thomas Kortschack (www.kortschack.de)
    Vor mehr als 10 Jahren haben Helmut und Thomas Kortschack begonnen ein Atomkraftwerk (H0) für die Modellbahn zu bauen, wobei aus zeitlichen Gründen das Projekt oft zum Stillstand gekommen ist. Doch bis zur KuMoBa 2018 haben sich die beiden fest vorgenommen das Projekt voranzutreiben und den Besuchern zum ersten Mal zu präsentieren. Auch hier dürfen sich Technikbegeisterte über moderne Technik freuen (u.a. BiDiB, OpenCarSystem), wobei auch alle anderen Besucher über die Größendimensionen erstaunt sein werden. Der Kühlturm ist fast so groß wie eine erwachsene Person.

  • Klaus Höfling
    Eine Märklin H0 Nostalgieanlage aus den 50er Jahren wird von Klaus Höfling ausgestellt. Beim Gleismaterial handelt es sich um Märklin-Blechgleise mit durchgehendem Mittelleiter, wie es in den 50er Jahren auf dem Markt war. Auch die landschaftliche Gestaltung orientiert sich an diesem Stil, wie auch die Gebäude.

  • Matthias und Patrick Sperling
    Dass man einen alten Röhrenfernseher noch für andere Dinge nutzen kann, beweisen Matthias und Patrick Sperling. Die beiden haben in das Fernsehgehäuse eine Busch Feldbahn platziert, die mit Kipploren das Material von einem Steinbruch zu einer Schotterwerk-Verladung transportieren.

  • Modellbahnfreunde Rödental e. V. (www.modellbahnfreunde-roedental.de)
    Die Anlage der Modellbahnfreunde Rödental in der Nenngröße 0e trägt den Namen "An der Küste", die u.a. eine Kleinbahn mit Fischerhafen zeigt. Diese Anlage sorgte auch bei internationalen Ausstellungen schon für große Beachtung. Die Fahrzeuge werden digital angesteuert und die Lokomotiven und Waggons stammen größtenteils aus dem Sortiment der "Fleischmann Magic Train" Serie.

  • Modell-Eisenbahn-Club Bayreuth e.V. (www.mec-bayreuth.de)
    Ein relativ neues Projekt im Modell-Eisenbahn-Club Bayreuth ist der Bau der Nebenbahn Bayreuth Hbf - Bayreuth Altstadt - Thurnau. Begonnen wurde bereits mit dem Bahnhof Bayreuth Altstadt und weiteren Streckenmodulen Richtung Thurnau. Dieser Anlagenabschnitt wird während der KuMoBa mit der Nebenbahn Thurnau der Eisenbahnfreunde Kulmbach verbunden, was es in dieser Form noch nicht gab.

  • Modelleisenbahnclub 01 Münchberger Eisenbahnfreunde e.V. (www.mec01.info)
    Auf der sogenannten BLS Südrampe der Münchberger Eisenbahnfreunde können u.a. das Luogelkinviadukt als Steinbrücke und das Bietschtalviadukt in Stahlbauweise bestaunt werden. Zum Einsatz kommen digitale Lokomotiven, die auf Märklin K-Gleisen unterwegs sind. Die Anlage umfasst auch eine Sommerfeldt Oberleitung.

  • Modellbahn Pürner (www.puerner.de)
    In Spur 0 wird das Ausstellungsstück mit dem Bahnhofsgebäude Wiesau von Modellbahn Pürner gezeigt.